Perücken
Studios

Der Artikel befindet sich nun in Ihrem Warenkorb.

zum Warenkorb zur Kasse Einkauf fortsetzen
RatgeberPerücke glätten

Perücke glätten

Perücke glätten und frisieren – so stylen Sie Kunst- und Echthaar

Echthaar- oder Kunsthaarperücke – das ist eine Frage des Geschmacks und Ihrer Preisvorstellungen. Beide Frisurenvarianten lassen sich gut pflegen und stylen. Wie Sie Ihre Perücke glätten und welche Pflegeprodukte für Kunst- und Echthaarperücken geeignet sind, erfahren Sie hier:

Echthaarperücke glätten, formen und bändigen

Echthaarperücken sehen sehr natürlich aus, sie verhalten sich bei Wind und Wetter nahezu wie Ihr eigenes Haar. Sie sind leicht und meist als fertige Frisur, „ready to wear“, für Sie vorgestylt. Die Perückenmontur lässt das Haar genauso wirken, wie es Ihr eigenes Haar tun würde: Wird die Frisur nass, sehen Sie nach einem Spaziergang im Regen aus. Trocknet diese wieder, verhält sich das Haar, als hätten Sie es luftgetrocknet. Ein weiterer Vorteil von Echthaarperücken sind die strapazierfähigen Haarspitzen. Sie können Ihre Frisur wellig über Jacken wallen lassen oder fesch und schulterlang auf dem Pullover wippen lassen. Die Spitzen stumpfen bei Reibung nicht so schnell ab. Eine Zweitfrisur aus Echthaar können Sie zudem individuell anpassen. Ob kurz oder lang – Sie können die Perücke glätten, mit dem Glätteisen die Spitzen oder einzelne Wellen betonen oder festliche Frisuren formen. Wie bei dem eigenen Haar bestimmen Ihre Vorlieben, wie Sie die Perücke gestalten. Haben Sie wieder Lust auf die Ausgangsfrisur, waschen Sie das Haar, und schon sitzt wieder jede Strähne wie beim Kauf.

Preisgünstig und vielseitig: Perücken aus Kunsthaar

Die Techniken beim Knüpfen von Kunsthaar haben sich zugunsten eines natürlichen Aussehens in den letzten Jahren buchstäblich „verfeinert“. Tatsächlich lässt sich ein qualitativ hochwertiges Kunsthaarmodell kaum mehr von Echthaarperücken unterscheiden. Generell sind die preisgünstigsten Varianten von Kunsthaarperücken nicht formbar. Sie würden materialbedingt bei Berührung mit einem Glätteisen oder bei zu heißem Waschen schmelzen. Aber inzwischen gehen viele Markenhersteller auf den Wunsch nach Abwechslung ein. Formbares Kunsthaar ist hitzebeständig bis 150 °C, sodass Sie die Perücke glätten, locken oder wellen können – ganz nach Lust und Laune. Bei der Wahl der Glätteisen sollten Sie jedoch die Artikelangaben zur Hitzeentwicklung beachten. Es gibt Föhne und andere Haarpflegegeräte mit einem Temperaturregler, welcher das schonende Frisieren Ihrer Kunsthaarperücke ermöglicht. Vorteilhaft an formbaren Perücken ist auch, dass sie sich gut kämmen lassen und nach einer Lockenfrisur wieder leicht zu bändigen sind.

Optimale Pflege und Aufbewahrung von Perücken

Wenn Sie Ihr eigenes Haar reinigen, lassen Sie zunächst gründlich Wasser darüber fließen und shampoonieren es dann ein. Eine Echthaarperücke pflegen Sie nahezu gleich: Sie liegt zuerst in Wasser mit speziellem Shampoo für Echthaarperücken, bevor Sie alles sanft mit lauwarmem Wasser abspülen. Nach dem Trocknen können Sie die Frisur wieder so verändern, wie Sie gerade möchten. Übrigens können Sie nach dem Waschen und vor dem Trocknen auch spezielle Conditioner und andere Pflegeprodukte in die Haare einarbeiten. Diese verbleiben nach dem Trocknen im Haar und verbessern das Ergebnis, wenn Sie die Perücke glätten oder wellen möchten. Als Aufbewahrung für Echt- als auch für Kunsthaarperücken eignet sich ein Perückenständer optimal. Für die Pflege von Kunsthaarfrisuren gibt es spezielle Kunsthaarshampoos. Ansonsten sind die nötigen Schritte gleich denen bei Echthaarperücken. Je nach Modell ist ein Auskämmen nach dem Trocknen nicht nötig. Aufschütteln bringt die Frisur meist wieder in Form. Beachten Sie auch die spezifischen Hinweise für Ihr Modell, um Ihre Perücke zu glätten oder wellig zu gestalten.

×
×
×
Nach
Oben