Schließen

Einloggen Passwort vergessen


Konto erstellen

Sie haben noch kein Konto? Profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  1. Rabatte für langjährige Kunden
  2. Einfache Bestellübersicht
  3. Komfortables Datenmanagement
  4. viel mehr...
Jetzt Konto erstellen
Schließen

Warenkorb Artikel0

Schließen

Ihre Merkliste

Geringe Anzahl von Echthaarmodellen jetzt in der Kategorie Neuerscheinungen erhältlich

Schließen

Wähle Sie die gewünschte Rubrik

Perücke auf Rezept

So erhalten Sie eine Perücke auf Rezept

In manchen Fällen ist eine Perücke mehr als nur eine schicke Zweitfrisur. Oft werden Perücken oder Haarteile als medizinisches Hilfsmittel eingesetzt. Viele Menschen brauchen das Zweithaar, um sich im Alltag einfach wohler zu fühlen, zum Beispiel Krebspatienten aufgrund der Chemotherapie. Mit einem Turban oder einer anderen Kopfbedeckung als modisches Accessoire lassen sich kleine Schwächen zwar kaschieren. Wer sich jedoch volles Haar und eine schöne Frisur wünscht, ist mit einer Perücke besser beraten. In vielen Fällen ist das für Betroffene noch nicht einmal teuer. Denn unter Umständen zahlen Krankenkassen einen Beitrag für die Perücke auf Rezept dazu. Kommen Sie in eins unserer deutschlandweiten P24-Studios oder schauen Sie sich in unserem Online-Shop um! Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Damen- und Herrenmodellen namhafter Hersteller wie Ellen WilleGisela Mayer oder GFH. Sie finden bei uns angesagte Frisuren, klassische Schnitte und eine große Vielfalt an verschiedenen Farbtönen. Haben Sie die für Sie passende Perücke gefunden, informieren Sie uns einfach, dass Sie ein Rezept für eine medizinische Perücke haben.

Ihr Arzt verschreibt die Perücke auf Rezept

Ihr behandelnder Arzt ist der erste Ansprechpartner, wenn es um eine Perücke oder ein Toupet auf Rezept geht. Ist der Haarausfall nicht erblich bedingt, unterstützen der Facharzt oder der Hausarzt oft den Wunsch ihrer Patienten, ob Frau oder Mann. Dafür bedarf es lediglich einer Untersuchung und einer entsprechenden Diagnose. Dies kann aufgrund von Krebs und einer Chemotherapie oder kreisrunden Haarausfalls (Alopecia Areata) sein. Meist hebt der Arzt die therapeutische Wirkung einer Perücke bei Haarverlust hervor und stellt das gewünschte Rezept für den Patienten aus. Damit ist der wichtigste Schritt für die medizinische Perücke mit Zuzahlung bereits getan.

Die Krankenkassen zahlen dazu

Die Kasse akzeptiert die Rezepte für Perücken ohne große Umstände. Doch nicht jede Krankenkasse leistet für die Perücke auf Rezept denselben Betrag. Von Kasse zu Kasse gibt es deutschlandweit und in den einzelnen Regionen erhebliche Unterschiede. Es gibt Kassen, die den vollen Betrag für die Perücke auf Rezept erstatten. Wie viel Ihre Krankenkasse bei der Perücke auf Rezept bewilligt, hängt davon ab, ob Sie sich bei Ihrem Zweithaar für eine Perücke aus Kunsthaar oder für eine Echthaarperücke entscheiden. Eine Perücke aus echtem Haar ist meist teurer und viele Krankenkassen übernehmen nicht die vollen Kosten.

Partner der Kassen – Peruecken24 übernimmt die Abrechnung für Sie

Rezepte für Perücken auf ärztliche Verordnung können bei Peruecken24 ganz einfach eingelöst werden. Als Vertragspartner der Krankenkassen bietet Peruecken24 Ihnen einen besonderen Service. Wir übernehmen die gesamte Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse. Auch bringen wir gerne für Sie die Höhe der Kostenübernahme in Erfahrung!

Perücke auf Rezept im peruecken24 Online-Shop kaufen
So sieht ein Arztrezept für ein Zweithaar aus

Als Kunde steht Ihnen eine große Auswahl an Damenperücken und Herrenperücken zur Verfügung. Es ist lediglich wichtig, dass Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Perücke auf Rezept bekommen möchten. Haben Sie sich für Ihr Modell entschieden, schicken Sie das unterschriebene Originalrezept ein. Ihr Vorteil: Sie müssen nicht in Vorleistung treten. Alle Modalitäten bei der Abrechnung mit der Krankenkasse übernehmen wir von Peruecken24 für Sie. Bei Fragen zur Abwicklung können Sie sich gerne an uns wenden: +49 3342 – 306 6450

Die besten Perücken Angebote in unserem Online-Shop

Was macht eine gute Perücke aus?

Gerade wenn Sie eine medizinische Perücke benötigen, müssen Sie sich mit Ihrem Modell wohlfühlen. Neben der Haarqualität – Echthaar oder Kunsthaar – ist auch die Montur entscheidend. Denn diese beeinflusst den Tragekomfort maßgeblich. Sie haben die Wahl zwischen einer Tressen-Montur oder einem Modell mit einem zusätzlichen Monofilament. Dieses befindet sich entweder im Scheitel- oder Wirbelbereich oder auch im gesamten Bereich des Oberkopfes. Außerdem gibt es Perücken, die komplett handgeknüpft sind. Ein besonderes Extra ist ein Filmansatz – auch Lace Front genannt. Dieser befindet sich direkt am Stirnansatz. Durch die feine Handarbeit sieht der Haaransatz besonders natürlich aus. Dieser ermöglicht Ihnen vielseitige, stirnfreie Frisuren. Einen besseren Einblick in die verschiedenen Verarbeitungsformen gibt das folgende Video von Ellen Wille. Es zeigt anhand von Beispiel-Perücken die Verarbeitung und Qualität von Ellen Wille Perücken, die Sie auch auf Rezept in unserem Online-Shop erhalten können.

Heutzutage sehen Perücken, Haarteile und Toupets so natürlich aus, dass der Unterschied zu eigenem Haar nicht sichtbar ist. Auch Kunsthaarperücken wirken durch die hochwertigen synthetischen Haarfasern äußerst authentisch und sind besonders pflegeleicht. Noch natürlicher wirken Echthaarperücken, denn diese reagieren auch auf die verschiedenen Witterungsverhältnisse wie natürliches Haar. Bei idealer Pflege hält eine Echthaarperücke auch etwa doppelt so lange. Eine Kunsthaarperücke ist dagegen kostengünstiger und mit weniger Stylingaufwand verbunden. Das Schöne an einer Echthaarperücke ist, dass Sie sie jederzeit so frisieren können, wie es Ihnen gefällt. Egal, ob glatt, lockig, gewellt oder hochgesteckt – alles ist möglich. Für vereinzelte kahle Stellen auf dem Kopf kann auch ein Toupet oder ein Haarteil schon ausreichen. Wir helfen Ihnen in einem unserer Zweithaarstudios gerne dabei, die perfekte Perücke für Ihre Bedürfnisse zu finden!

Video:
ellen wille THE HAIR-COMPANY „Handkgeknüpft, Monofilament & Tressen. Das Einmaleins der Monturen. Expertentipps von ellen wille.“

Perücke auf Rezept FAQs

Werden Perücken von der Krankenkasse bezahlt?

Perücken können unter Umständen ganz oder zum Teil von Ihrer Krankenkasse bezahlt werden, wenn Sie ein Rezept haben. Die Höhe der Zuzahlung ist bei jeder Krankenkasse unterschiedlich. Es kann durchaus sein, dass Ihre Krankenkasse den vollen Umfang Ihrer neuen Perücke bezahlt.

Wann zahlt die Krankenkasse Haarersatz?

Ihre Krankenkasse zahlt Ihren Haarersatz, wenn Sie von Ihrem Arzt ein Rezept dafür bekommen haben. Reichen Sie das Rezept beim Perückenkauf mit ein und wir übernehmen die komplette Abwicklung der Zahlung mit Ihrer Krankenkasse!

Wie viel zahlt die Krankenkasse für Perücken?

Wie viel Ihre Krankenkasse für eine Perücke zahlt, ist sehr unterschiedlich. Die Höhe der Zuzahlung ist davon abhängig, was für eine Perücke Sie haben möchten. Wenn Sie Glück haben, werden die gesamten Kosten übernommen. Gerne fragen wir für Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, wie hoch der Zuschuss ist!

Wann bekomme ich eine Perücke auf Rezept?

Sie bekommen eine Perücke auf Rezept, wenn eine Erkrankung der Grund für Ihren Haarausfall ist. Ihr behandelnder Arzt kann Ihnen dann eine Perücke auf Rezept verschreiben. Dies ist sowohl bei teilweisem aber auch bei totalem Haarausfall möglich. Sprechen Sie einfach Ihren Hausarzt oder Facharzt an!

Welcher Arzt verschreibt Perücken?

Ist der Haarausfall nicht erblich bedingt, unterstützt der Hausarzt oder ein entsprechender Facharzt wie z.B. ein Onkologe oft den Wunsch seines Patienten. Dafür bedarf es lediglich einer Untersuchung und einer entsprechenden Diagnose. Meist hebt der Arzt die therapeutische Wirkung einer Perücke hervor und stellt das gewünschte Rezept aus.

Wie oft bekomme ich eine Perücke auf Rezept?

Wie oft Sie eine Perücke auf Rezept bekommen, kann sehr unterschiedlich sein. Ähnlich wie bei der Höhe der Zuschüsse für eine Perücke, haben Krankenkassen hier unterschiedliche Regelungen. In den meisten Fällen gilt, dass eine Perücke aus Kunsthaar bis zu zweimal finanziert wird. Eine Echthaarperücke übernimmt Ihre Krankenkasse mit einem Rezept ein Mal im Jahr. Fragen Sie auch Ihren Arzt, wie oft er Ihnen ein Rezept ausstellt.

Wie lange ist ein Rezept gültig?

Wie lange ein Rezept gültig ist, kann von Krankenkasse zu Krankenkasse variieren. Bei manchen beträgt die Gültigkeit 4 Wochen, bei anderen Kassen bis zu 3 Monate. Gerne fragen wir für sie bei Ihrer Krankenkasse nach.

Welche Krankenkasse zahlt Haarersatz?

Eigentlich zahlen alle Krankenkassen zumindest anteilig einen Haarersatz, wenn Sie ein entsprechendes Rezept haben. Große Krankenkassen wie AOK, BKK, IKK oder Technicker KK bezuschussen Perücken als medizinisches Hilfsmittel. Doch auch andere Krankenkassen unterstützen Sie finanziell. Sollten Sie eine ärztliche Verordnung bekommen haben, fragen wir gerne für Sie bei Ihrer Krankenkasse nach!

Wo kann ich eine Perücke auf Rezept kaufen?

Sie können in unserem Online-Shop oder in einem unserer deutschlandweiten Perückenstudios eine Perücke auf Rezept kaufen. In unseren Studios stehen Ihnen unserer geschulten Zweithaarexperten für eine individuelle Beratung zur Seite. Auch haben wir dort eine große Auswahl an Modellen vorrätig, sowohl für Frauen als auch für Männer. In unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit, drei Perücken zur Ansicht auf Rechnung zu bestellen.

Wie kann ich eine Perücke auf Rezept bestellen?

Sie können eine Perücke auf Rezept ganz einfach online bestellen. Geben Sie bei der Bestellung an, dass Sie ein Rezept besitzen. Haben Sie sich für Ihr Modell entschieden, schicken Sie das unterschriebene Originalrezept ein. Sie müssen nicht in Vorkasse treten und wir übernehmen die Abwicklung mit der Krankenkasse.

Was ist eine medizinische Perücke?

Eine medizinische Perücke oder ein medizinischer Haarersatz können jeden Tag getragen werden. Damit sind sie die perfekten Begleiter im Alltag, falls Sie auf Grund von Krankheit ihr eigenes Haar verlieren. Betroffene erhalten so ein Stück Normalität und Lebensfreude zurück. Medizinische Modelle sind aus besonders leichten, weichen und natürlich aussehenden Materialien gefertigt. Sie sind dermatologisch getestet und so atmungsaktiv, dass sie angenehm auf der Kopfhaut sind. Alle unsere Damen- und Herrenperücken sind medizinisch und für das tägliche Tragen geeignet.

Wer macht medizinische Perücken?

Er gibt viele Perückenmacher und verschiedene Hersteller von medizinischen Perücken. Bei uns erhalten Sie Perücken der Marken/Hersteller Ellen Wille, Gisela Mayer, GFH, Bergmann und Fancy Hair sowie eine kleine Auswahl an Modellen von Peruecken24.

Welche Perücke ist die beste?

Welche Perücke für Sie die beste ist, kommt auf Ihre persönlichen Vorstellungen und Wünsche an. Suchen Sie nach einer unkomplizierten, preiswerten und authentischen Frisur? Dann kann eine hochwertige Perücke aus Kunsthaar das richtige Modell für Sie sein. Unschlagbar natürlich sehen handgeknüpfte Modelle aus exklusivem Echthaar aus. Um die „beste“ Perücke für Sie zu finden, sollten Sie folgende Dinge beachten:

    • Pflege- und Stylingaufwand der Perücke
    • Verarbeitungsart
    • Haarfaser
    • Frisur
    • Haarfarbe

 

Wie viel kostet eine gute Perücke?

Die Kosten für Perücken sind unterschiedlich und hängen von der Verarbeitung und dem verwendeten Material ab. Maßanfertigungen und Perücken aus Echthaar sind teurer als standardgroße Kunsthaarperücken. Dabei spielt auch die Haltbarkeit eine wichtige Rolle. Echthaarperücken können Sie bei entsprechender Pflege bis zu doppelt so lange tragen. Eine preiswertere, gute Kunsthaar Perücke können Sie ab 120€ erhalten, die extravaganteren Damen Modelle mit Echthaar gibt es ab 600€.

Was sollte ich beim Perückenkauf beachten?

Beim Kauf einer Perücke sollten Sie also auf folgende Punkte achten:

    • Tragedauer – Wie lange brauchen oder wollen Sie die Perücke tragen?
    • Alltagstauglichkeit – Welche Ansprüche stellen Sie an Ihr Zweithaar?
    • Verarbeitung – Welche Montur ist die Richtige für Sie?
    • Kosten – In welchem Preissegment darf Ihre Perücke liegen?
    • Krankenkassenzuschuss – Wie viel übernimmt die Krankenkasse?
    • Pflege und Aufbewahrung – Was muss ich beachten?

 

Kann ich meine Perücke stylen?

Sie können Ihre Perücke frisieren, wenn Sie einige Dinge dabei beachten. Echthaarperücken können genau wie Eigenhaar gestylt und geföhnt werden, auch ist die Verwendung eines Lockenstabs oder Glätteisens kein Problem. Doch auch Synthetikhaar lässt sich mit speziellen Stylingprodukten wie Haarspray frisieren und in Form bringen. Spangen, Zopfbänder oder Hochsteckfrisuren bei längerem Haar sind kein Problem. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Ratgeber: Womit können Perücken gestylt werden.